Archiv: Menschenrechte

Zweierlei Maß

Zweierlei Maß

Spanien setzt in Katalonien im Vorfeld der für den 1. Oktober geplanten Volksabstimmung über die Unabhängigkeit fundamentale demokratische Grundrechte ausser Kraft. Da wird gegen mehr …

 

Spanischer Maulkorb

Spanischer Maulkorb

  „Der Regierung geht es darum, systematisch Angst zu verbreiten“, erklärt die Sprecherin der Bürgerrechtsorganisation „NoSomosDelito“ (Wir sind kein Verbrechen), Mónica Hidalgo. Dieser Tage wird das …

 

Putschgeneräle exhumiert

Putschgeneräle exhumiert

Die nordspanische Stadt Pamplona räumt mit ihrer traurigen Geschichte auf. In dieser Woche wurden die sterblichen Überreste der beiden Putschgeneräle Emilio Mola und …

 

Caza de brujas a voces disidentes

Caza de brujas a voces disidentes

Amnistía Internacional ha hecho sonar la alarma. Antes lo hicieron distintos abogados y una asociación de jueces. En España aumentan los casos de persecución judicial …

 

Sicher ist es dort sicher

Sicher ist es dort sicher

Da ist sie uns doch noch ans Herz gewachsen, und jetzt das: Unsere so lieb gewonnene Flüchtlingskanzlerin wird zur Abschiebekanzlerin. Freilich muss nur gehen, wer …

 

Durchgefallen

Durchgefallen

Das Internationale Presse Institut (IPI) zeigt sich besorgt angesichts „offensichtlicher Gefahren für den freien Fluss der Informationen im Interesse der Öffentlichkeit“ in Spanien. Im jetzt …

 

Städte der Zuflucht

Städte der Zuflucht

Ada Colau (links der Moderatorin), Manuela Carmena (rechts) Auf Initiative der Bürgermeisterin von Barcelona, Ada Colau, entsteht in Spanien ein Netzwerk der „Städte der Zuflucht“. Ein …

 

Hungerstreik für Personalausweis

Hungerstreik für Personalausweis

Seit dem 24. Juni hockt Ali Lmrabet nun schon unter den Bäumen gegenüber des Sitzes des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen in Genf. Der 56-jähriger marokkanische …

 

Hologramme für Meinungsfreiheit

Hologramme für Meinungsfreiheit

Wer vor dem spanischen Parlament demonstriert kann mit einem Bussgeld von bis zu 600.000 Euro belegt werden, so steht es im vor Ostern in Kraft …

 

Kein Asyl für verfolgten Sahraui

Kein Asyl für verfolgten Sahraui

Hassanna Aalia kann es nicht glauben. „Seit dem 17 Lebensjahr wurde ich immer wieder von den marokkanischen Besatzungskräften verhaftet, misshandelt, gefoltert“ erzählt der 26-Jährige aus …

 

Tödlichen Grenzeinsatz bisher straffrei

Tödlichen Grenzeinsatz bisher straffrei

  6. Februar 2014: Flüchtlinge versuchen schwimmend von Marokko die spanische Exklave Ceuta zu erreichen. Die Guardia Civil schießt mit Gummigeschossen und Tränengas. Schreie, Panik … …

 

Suppe aus einem ausgelutschten Knochen

Suppe aus einem ausgelutschten Knochen

Innenminister Fernández Díaz/ Foto: La Moncloa ETA-Gefangene haben kein Recht auf eine europäische Richtlinien, die zu Haftverringerung führt. So sieht es die konservative, spanische Regierung unter …

 

Je suis Charlie

Je suis Charlie

 

„Wird die Vergangenheit nicht aufgearbeitet, bleiben Wunden, die Gesellschaft ist weiterhin krank.“

„Wird die Vergangenheit nicht aufgearbeitet, bleiben Wunden, die Gesellschaft ist weiterhin krank.“

Sihem Bensedrine (64) ist eine der bekanntesten Menschenrechtlerinnen Tunesiens. Die Journalistin und einstige Sprecherin des Nationalen Rats für Freiheit in Tunesien (CNLT), bezahlte für ihre …

 
Folgen

Jeder neue Beitrag sofort in ihrer email. Einfach abonnieren: