Gericht will Torra kippen

Gericht will Torra kippen

Die Kammer für verwaltungsrechtliche Einsprüche am Obersten Gerichtshof Spaniens bestätigte am Freitagmittag den Entzug des Abgeordnetenstatus Quim Torras. Die Richter in Madrid lehnten damit einen …

 

Kampf um die Hegemonie

Kampf um die Hegemonie

Leicht wird es für den alten und seit Dienstag neuen spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez nicht. Er steht vor großen Herausforderungen und hat keine Mehrheit. Seine Koalitionsregierung …

 

Allerhöchste Zeit für Politik

Allerhöchste Zeit für Politik

Der Gerichtshofes der Europäischen Union (EuGH) verpasst der spanischen Justiz eine schallende Ohrfeige. Er bestätigte, dass der ehemalige Vizeregierungschef Oriol Junqueras nach seiner Wahl zum …

 

Menschenrechtspreis der Stadt Weimar

Menschenrechtspreis der Stadt Weimar

Weimar schaut auf einen vergessenen Konflikt. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte ehrte die Goethe-Stadt am Dienstag die Menschenrechtsaktivistin Laila Fakhouri aus der Westsahara. Die …

 

Klimagipfel unter spanischer Sonne

Klimagipfel unter spanischer Sonne

Fünf Wochen länger als noch vor 80 Jahren dauert die Sommerhitze. Das hat der spanische Wetterdienst gemessen und das klingt für Urlauber aus Nordeuropa wie ein …

 

Faschisten im Bildungstempel

Faschisten im Bildungstempel

„Es war ein Schock“, erklärt Jaime Ruiz. Der pensionierte Gymnasiallehrer und spätere Regionalabgeordnete der Vereinigten Linken in Madrid erinnert sich an jenen Tag Ende Oktober …

 

Der schmale Grat

Der schmale Grat

Das ist neu. Am Samstag stellten sich erstmals Menschenketten friedlicher Befürworter der Unabhängigkeit Kataloniens in Barcelona zwischen Polizei und junge Demonstranten. „Wir sind Menschen des …

 

In Madrid nichts Neues

In Madrid nichts Neues

Als Pedro Sánchez im Juni 2018 per Misstrauensvotum spanischer Regierungschef wurde, machte sich Hoffnung breit. Der Sozialist könne das Katalonienproblem angehen, mit einem neuen Politikstil …

 

Von Costa lernen

Von Costa lernen

Egal wo man hinschaut, ob nach Deutschland, nach Frankreich, nach Österreich, nach Griechenland … in ganz Europa steckt die Sozialdemokratie in einer tiefen Krise. Nein, nicht …

 

Das beliebte „Klappergerüst“

Das beliebte „Klappergerüst“

Wenn die Portugiesen am kommenden Sonntag wählen, geht es nicht darum, wer die Wahlen gewinnt, sondern wie er sie gewinnt. Ministerpräsident António Costa führt seit …

 

Adiós Madrid Central

Adiós Madrid Central

Die „Madrid Central“ genannte Umweltzone in der spanischen Hauptstadt ist weitgehend Geschichte. Bürgermeister José Luis Martínez-Almeida von der konservativen Partido Popular kündigt an, dass künftig mehr Fahrzeuge die von seiner linksalternativen …

 

Alternativer Nobelpreis für Aminatu Haidar

Alternativer Nobelpreis für Aminatu Haidar

„Sahrauische Ghandi“ wird die zierliche, immer in bunte Stoffe gehüllte Aminatu Haidar gerne genannt. Die Menschenrechtsaktivistin aus El Aaiún, der Hauptstadt der ehemaligen spanischen Kolonie …

 

¡Agur Iñigo!

¡Agur Iñigo!

Wohl kaum jemand, der sich in den 1980er und 1990er Jahren der radikalen Linken im Baskenland, in Spanien und wohl auch im restlichen Europa …

 

Die Vertreibung aus dem Paradies

Die Vertreibung aus dem Paradies

„Willkommen in meinem Paradies“, grüßt Antonio Martín Gómez. Der 70-jährige Bildhauer und Töpfer lebt in einer Art Oase, weit außerhalb des Dorfes Cañamero im südwestspanischen …