Endlich an Land

Endlich an Land

Die Irrfahrt hat eine Ende. Die Aquarius und die beiden italienischen Begleitschiffe sind am Sonntag im Laufe des Morgens zeitversetzt im spanischen Mittelmeerhafen Valencia eingetroffen. Die 629 Flüchtlinge, darunter …

 

Valencia wartet auf die Aquarius

Valencia wartet auf die Aquarius

Valencia ist bereit. Die spanische Mittelmeermetropole wartet auf die Ankunft der Aquarius, sowie der beiden Begleitschiffe der italienischen Armee und Küstenwache. 629 Flüchtlinge befinden sich …

 

Menschenkette für Selbstbestimmung

Menschenkette für Selbstbestimmung

Eine Menschenkette von San Sebastian über Bilbao bis vor das Autonomieparlament in Vitoria/ Gasteiz durchzog am Sonntag das Baskenland. Gerufen hatte die Bürgerbewegung „Gure esku dago“ …

 

Die Technokratin

Die Technokratin

Wenn jemand aus der am Mittwoch vereidigten Regierung des spanischen Sozialisten Pedro Sánchez mit Vorschusslorbeeren überhäuft wird, dann ist es Nadia Calviño. Die 49-jährige Wirtschaftswissenschaftlerin …

 

Das Ende einer Kulturlandschaft droht

Das Ende einer Kulturlandschaft droht

Phytophthora cinnamomi treibt sein Unwesen auf der Iberischen Halbinsel. Der Pseudopilz verursacht Wurzelfäule bei Kork- und Steineichen. Die Bäume trocknen innerhalb weniger Monate, manchmal gar …

 

Vielfalt statt Einfalt

Vielfalt statt Einfalt

Das reale Spanien ist an der Macht. Der neue sozialistische Regierungspräsident Pedro Sánchez gewann das Misstrauensvotum gegen den konservativen Mariano Rajoy mit einer deutlichen Mehrheit, …

 

Kataloniens neue Kleider

Kataloniens neue Kleider

Katalonien hat eine neue Regierung. Ministerpräsident Quim Torra stellte am Samstagnachmittag sein Kabinett vor. Die 13 Minister – sechs Frauen und sieben Männer – nahmen …

 

Dialog statt Diktat

Dialog statt Diktat

„Frankenstein-Regierung“ nennen die Gegner des Sozialisten Pedro Sánchez verächtlich, was er dank eines erfolgreichen Misstrauensvotums gegen den konservativen Mariano Rajoy auf die Beine gestellt hat. …

 

Sánchez stürzt Rajoy

Sánchez stürzt Rajoy

Der Sozialist Pedro Sánchez bringt mit seinem Misstrauensvotum gegen den bisher regierende Chef der konservativen Partido Popular (PP) Mariano Rajoy die Mehrheit der Abgeordneten des …

 

Es ist gut gegangen

Es ist gut gegangen

Pablo Iglesias (39), Generalsekretär der spanischen Podemos sowie seine Lebenspartnerin und Fraktionssprecherin der Linksalternativen im spanischen Parlament, Irene Montero (30), haben die Basisabstimmung überstanden. Die …

 

Sánchez will es versuchen

Sánchez will es versuchen

  Spaniens konservativer Ministerpräsident Mariano Rajoy könnte schon in den kommenden Wochen sein Amt verlieren. Die sozialistische PSOE hat am Freitag ein Misstrauensvotum eingebracht. Der Chef …

 

Fraguas: Ein Traum läuft Gefahr

Fraguas: Ein Traum läuft Gefahr

Der Schnee hat ganze Arbeit geleistet. Die Last hat Sträucher und Bäume geknickt. Zu sechst ziehen sie los, mit einer Motorsäge, Axt, Sichel, Heckenscheren. „Den …

 

Politisch nicht korrekter Hauskauf

Politisch nicht korrekter Hauskauf

Dürfen Podemos- Politiker eine 600.000 Euro teure Vila kaufen? Diese Frage bewegt seit Ende vergangener Woche ganz Spanien und insbesondere die 5 Millionen Wähler der …

 

78 Jahre Warten auf die Beerdigung

78 Jahre Warten auf die Beerdigung

María Carmen Gayoso steht irgend etwas zwischen Trauer und Erleichterung ins Gesicht geschrieben. Sie deutet auf das Grab ihrer Familie auf dem Friedhof von Guadalajara, …