Archiv: Spanien

Endgültig Schluss mit liberal

Endgültig Schluss mit liberal

Der Wechsel an der Spitze ist so gut wie vollzogen: Die 38-jährige Anwältin Inés Arrimadas gewann am Wochenende mit 77 Prozent der Stimmen die Urwahl …

 

Die gelbe Alternative?

Die gelbe Alternative?

„Comercio Justo“ – „Fairer Handel“ – ist ein Ausdruck, den die Banananbauern auf den Kanarischen Inseln nur ungern hören. Das Label auf Bananen aus Übersee …

 

Gericht will Torra kippen

Gericht will Torra kippen

Die Kammer für verwaltungsrechtliche Einsprüche am Obersten Gerichtshof Spaniens bestätigte am Freitagmittag den Entzug des Abgeordnetenstatus Quim Torras. Die Richter in Madrid lehnten damit einen …

 

Kampf um die Hegemonie

Kampf um die Hegemonie

Leicht wird es für den alten und seit Dienstag neuen spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez nicht. Er steht vor großen Herausforderungen und hat keine Mehrheit. Seine Koalitionsregierung …

 

Allerhöchste Zeit für Politik

Allerhöchste Zeit für Politik

Der Gerichtshofes der Europäischen Union (EuGH) verpasst der spanischen Justiz eine schallende Ohrfeige. Er bestätigte, dass der ehemalige Vizeregierungschef Oriol Junqueras nach seiner Wahl zum …

 

Klimagipfel unter spanischer Sonne

Klimagipfel unter spanischer Sonne

Fünf Wochen länger als noch vor 80 Jahren dauert die Sommerhitze. Das hat der spanische Wetterdienst gemessen und das klingt für Urlauber aus Nordeuropa wie ein …

 

Der schmale Grat

Der schmale Grat

Das ist neu. Am Samstag stellten sich erstmals Menschenketten friedlicher Befürworter der Unabhängigkeit Kataloniens in Barcelona zwischen Polizei und junge Demonstranten. „Wir sind Menschen des …

 

In Madrid nichts Neues

In Madrid nichts Neues

Als Pedro Sánchez im Juni 2018 per Misstrauensvotum spanischer Regierungschef wurde, machte sich Hoffnung breit. Der Sozialist könne das Katalonienproblem angehen, mit einem neuen Politikstil …

 

Adiós Madrid Central

Adiós Madrid Central

Die „Madrid Central“ genannte Umweltzone in der spanischen Hauptstadt ist weitgehend Geschichte. Bürgermeister José Luis Martínez-Almeida von der konservativen Partido Popular kündigt an, dass künftig mehr Fahrzeuge die von seiner linksalternativen …

 

¡Agur Iñigo!

¡Agur Iñigo!

Wohl kaum jemand, der sich in den 1980er und 1990er Jahren der radikalen Linken im Baskenland, in Spanien und wohl auch im restlichen Europa …

 

Die Vertreibung aus dem Paradies

Die Vertreibung aus dem Paradies

„Willkommen in meinem Paradies“, grüßt Antonio Martín Gómez. Der 70-jährige Bildhauer und Töpfer lebt in einer Art Oase, weit außerhalb des Dorfes Cañamero im südwestspanischen …

 

In Spanien geht wieder die Sonne auf

In Spanien geht wieder die Sonne auf

Die Sonne ist zurück. Nach sechs Jahren eines von der konservativen Regierung unter Mariano Rajoy verhängten fast vollständigen Installationsstopps werden in Spanien wieder Photovoltaikanlagen gebaut. …

 

Ein Ende mit Schrecken

Ein Ende mit Schrecken

Fahrradkuriere des Essenzustellers Glovo protestieren im Zentrum von Barcelona gegen ihre Arbeitsbedingungen. Sie verbrennen Rucksäcke, nachdem einer ihrer Kollegen tödlich verunglückt ist. Ihre Kollegen von …

 

Gewalt oder nicht Gewalt, das ist wohl die Frage

Gewalt oder nicht Gewalt, das ist wohl die Frage

„Die entsprechende Gewalt, um den Staat zu unterwerfen, gab es nicht“, erklärte Marina Puig, Anwältin des Vorsitzenden des katalanischen Kulturvereins Òmnium, Jordi Cuixart, am Mittwoch …